Donnerstag, 10. April 2014

*pinki hair mit Haarkreide*

Helloooo Beauties !!!!

Ich hoffe euch geht´s allen so Prima wie mir ;) Ich habe frei und glotze ShoppingQueen und mampfe Fischstäbchen...hihihi... yummyyyyyyyy

Ich habe meine Haare etwas verändert..schaut mal :)


Pinkiii hairs <3 Ich wollte schon soooo lange mal etwas Farbe ins Spiel bringen und habe es jetzt mal endlich probiert. Aber ich habe meine Haare nicht gefärbt, sondern Haarkreide benutzt. klick hier !

how to: hair chalk

 Zuerst solltet ihr eure eigenen Haare etwas nass machen und auch die Haarkreide malt am besten wenn sie nass ist. Weil ich nicht total pinkige Hände haben wollte habe ich Handschuhe angezogen, aber auch wenn die Kreide abfärbt ist es kein Problem, man kann sie super einfach mit Seife und Wasser entfernen. 
Jetzt "malt" ihr mit der Kreide eure Haare an, ich habe nur die unteren angemalt. Um die Farbe im Haar zu festigen wird empfohlen mit dem Glätteisen drüber zu gehen. Man sollte die Haare nach dem Färben nicht kämmen, damit die Farbe nicht rausgeht, ich habe es trotzdem getan, da meine Haare nach dem Auftragen trocken wie Stroh waren. Anschliessend habe ich noch Locken ins Haar gedreht, weil es mir persönlich am
besten gefällt. Nach ca. 2 Haarwäschen soll die Farbe wieder komplett raus gewaschen sein.

Fazit: Haarkreide ist eine super Methode um die eigenen Haare kurzfristig farblich zu verändern. Aber die Haare werden durch die Kreide soooooooo trocken, dass ich es wirklich nicht zu oft meinem "echten Haar" zumuten würde.

Kisses
eure Ulla

Kommentare:

Tipps, Tricks, Anregungen, liebe Worte....are more than Welcome !!!!!! Danke für euer feedback !!!